360 Grad Livestream und Dateistream

Rein technisch ist die Übertragung von einem 360° Video das exakt selbe wie die Übertragung von jedem anderen Stream: Live- wie auch Dateistreaming. 

Gespeichert werden 360° als auch 180° Videos wie jedes andere Video als "rechteckiges Video". So werden sie auch übertragen. Erst der Player verzerrt (bzw. entzerrt) das Video und projiziert dies auf eine "Kugel". Hierdurch steht der Eindruck einer 360° bzw. 180° Umgebung.

Das folgende 360° Testvideo hat eine Auflösung von 1280x720 Pixeln. Es hat eine Datenrate von ca. 2000 kbit/s und ist daher per Streaming ganz einfach übertragbar.

Während bei der normalen Darstellung die 1280 Pixel Breite jedoch gleichzeitig dargestellt werden, wird bei der 360 Grad Projektion nur grob ein Drittel angezeigt (360 / 3 = 120 Grad Sichtfeld) um dem Sichtfeld des menschlichen Auges zu entsprechen. Das Sichtfeld ist eigentlich größer, aber durch die gewählten 120 Grad entsteht ein realistischer Eindruck ohne Fischaugen-Effekt.
1280 / 3 = 426 Pixel hat das Video in der angezeigten Breite. Dies ist für den Eindruck eines HD-Video natürlich zu gering. Sie können natürlich auch höher aufgelöste Auflösungen bis 4K verwenden. Bitte achten Sie jedoch auf die maximale Datenrate von 8 Mbit/s.

 

Den hierfür benötigen Player bieten wir so an, wie Sie ihn hier sehen. Ihr Videomaterial (ob Live oder als Datei) muss natürlich bereits entsprechend aufbereitet gesendet werden.

180°/360° Streaming ist in jedem unserer Streamingpakete enthalten.

 

Wichtig:

  • Wir bieten keinen Support für 180°/360° Videos an. Weder bei der Kameraauswahl, den Einstellungen, der Darstellung im Player, Browserkompatibilität und der übrigen Produktion.
  • Ein browser-basierter Player stellt 360 Grad Video per "mediaelement" Programmierung dar. Da diese im Safari-Browser nicht zur Verfügung steht, können wir keine 180/360 Grad Darstellung für iPhone, iPad und den Safari-Browser anbieten. Auch andere Mobilgeräte und manche Browser werden hiermit Probleme haben. 
  • Generell können wir den Player daher nur anbieten "wie er ist". Bei Fehlern des Player, Kompatibilitätsproblemen, etc. haben wir kaum Möglichkeiten des Eingriff. Bitte testen Sie Ihre Anforderungen mit diesem Beispiel-Video.

 

360° Beispiel Videostream