Video-Konferenz und Online-Meeting

Unsere Streamingserver Pakete sind nicht für Video-Konferenzen und Meetings mit direktem sprachlichen Austausch der Teilnehmer untereinander optimiert. Für dieses Anwendungsszenarien gibt es "Meeting- und Konferenzsoftware" wie Zoom,  Skype bzw. Microsoft Teams, Jitsi, etc.

 

Unterschied: Es ist hier zwischen "Streaming von einem Video an viele Zuschauer" und "Meeting/Konferenzschaltung weniger Zuschauer untereinander" zu unterscheiden. 

Technisch handelt es sich beide male um "Streaming", aber die Realisierung führt bei beiden Lösungen zu deutlichen Vor- und Nachteilen gegenüber der anderen und lässt sich nicht frei mischen. Es lässt sich aber ein Meeting mit manchen Teilnehmern abhalten und die Masse an Zuschauern guckt passiv per Streaming zu.

 

Merkmale Meeting / Konferenzschaltung:

a) Die visuelle und sprachliche Qualität schwankt (und befindet sich qualitativ am untersten Ende der Skala).
b) Die zeitliche Verzögerung schwankt während der Übertragung, ist aber gering (0,5 bis 1,5 Sek.). 
c) Bei vergleichbarer Bild- und Tonqualität liegt die Datenrate ca. 2-4x höher als bei unserem Streaming.
d) Sie übertragen über Cloud-Anbieter. In der Regel über das Ausland und teilweise nicht datenschutzkonform (DSGVO).

 

Bei unseren Streamingpaketen gibt es eine andere Ausrichtung. D.h. es sprechen keinen Personen per Video und Ton mit einander. Der Fokus liegt auf dem Senden von Ihrem Videostream an 100, 1000 oder auch 10.000 Zuschauer.

Es werden Protokolle verwendet die in jedem aktuellen Browser laufen (inkl. Mobilgeräte). Hierdurch erreichen Sie eine konstante, fest eingestellt, verlässliche Qualität. In der Regel kann bei geringerer Datenrate mit sichtbar besserer Bild- und Tonqualität übertragen werden.
Zudem läuft unser Streaming auf allen verbreiteten, heute aktuellen Geräten, Browsern und Betriebssystemen. Zudem laufen bei uns alle Streamingpakete über deutsche Server, ohne fremde Cloud, alle Rechte bleiben bei Ihnen und Inhalte werden von uns nicht überwacht, sondern geschützt!

Je nach Ihren Anforderungen entscheiden Sie sich für die für Sie passende Lösung. Das eine ist ideal um beidseitig zu kommunizieren (Konferenzschaltung). Das andere ist ideal (und qualitativ weit überlegen) für eine Übertragung von einem Stream zu hunderten oder tausenden Zuschauern.

Unsere Streamingpakete lassen sich natürlich ebenfalls mit Chat und Feedback-Modul erweitern, um Rückfragen von den Zuschauern zu ermöglichen.

 

Zoom Meetings datenschutzkonform übertragen [Lösung]

Ein Kombination von Streamingserver mit der Zoom-Plattform ist ebenfalls möglich. Wenn Sie möchten, können Sie Livestreams (Meetings!) direkt aus Zoom heraus zu Ihrem Streamingaccount bei uns senden.

Beispielsweise führen Sie ein Interview, eine Pressekonferenz oder eine Gesprächsrunde des Vorstand per Zoom. Per Kombination mit einem Streamingserver bei uns können hunderte oder auch tausende Zuschauer den Inhalt verfolgen, ohne zu einem Meeting eingeladen zu werden, ohne Softwareinstallation, ohne Durcheinander oder Aufwand bei der Meeting-Koordination, ohne Hänger und Stocken. Das Streaming ist wesentlich komfortabler für IT und Zuschauer.

Die Netzwerk-Kapazitäten der Zuschauer bzw. von Ihrem Firmennetz werden ggf. weit weniger beansprucht. Denn Sie können mit Live-Transcoding verschiedenen Qualitäten und Auflösungen parallel anbieten. (Z.B. für Nutzer per Mobilfunk oder zur Senkung der Bandbreite in Ihrem Firmennetzwerk.)
Zudem gibt es hierdurch keine Probleme mit dem Datenschutz, da Sie selber als Firma mit eigenen Inhalten und Mitarbeitern Zoom nutzen dürfen, aber außenstehende Personen nicht von Zoom erfasst werden. Statt dessen greifen die Zuschauer auf Ihren Streamingserver bei uns zu, und alles läuft 100% datenschutzkonform gemäß DSGVO.