Playereinstellungen

Sie erhalten bei der Einrichtung von Ihrem Streamingserver Paket zwei Player-Vorlagen:
einen LIVE-Player und einen DATEI-Player.

Normalerweise wird der Player als so genanntes iFrame eingefügt. D.h. Sie übergeben die gewünschten und flexiblen Parameter, aber der Playercode wird von uns nachgeladen. Das hat den großen Vorteil für Sie, dass der Player immer aktuell auf neue Entwicklungen im Bereich Browser und Mobilgeräte reagiert. Wir machen automatisch die technischen Anpassungen. Und da sich für Sie nichts ändert, muss auf Ihrer Webseite nicht jeder Playercode angepasst werden, nur weil beispielsweise der Firefox keinen Flashplayer mehr unterstützt oder eine neue Version vom "Windows Phone" System erscheint.

Sollten Sie einen kompletten HTML-Code für Ihre Webseite wünschen, stellen wir diesen selbstverständlich ebenfalls gerne (kostenfrei) zur Verfügung.

Diese Player-Vorlagen können einfach in Ihre Webseite hinein kopiert werden (HTML) und werden an der eingefügten Stelle den Videoplayer innerhalb Ihrer Webseite zeigen.

 

 

Die Vorlagen sind so gestaltet, das der Code auch von jemandem mit Grundkenntnissen in HTML und JavaScript  in weiten Teilen verstanden und angepasst werden kann.

Beispiel-iFrame:

<iframe width="830" height="467" style="border: none" allowfullscreen="" src="http://www.blitzvideoserver.de/player.html?serverip=62.113.210.2&serverapp=vod&autostart=0&stream360p=video-stream-hosting-testvideo_360p.mp4&stream480p=video-stream-hosting-testvideo_480p.mp4&stream720p=video-stream-hosting-testvideo_720p.mp4&stream1080p=video-stream-hosting-testvideo_1080p.mp4&smil=video-stream-hosting-testvideo.smil"></iframe>

Erläuterung:

  • width="830" height="467"
    Die Videobreite und Höhe wird in Pixeln angegeben. Sie können diese frei einstellen und auch Werte wie "100%" eintragen. Jedoch sollte das Seitenverhältnis zu dem von Ihnen verwendeten Videoinhalt passen.
    Wenn Sie den Player "responsive" einfügen möchten, so dass sich die Breite und Höhe des Videos automatisch anpasst, finden Sie hier die CSS-Anpassung.
  • serverip=62.113.210.2&serverapp=vod
    Die Werte für serverip, serverapp, etc. sind in Ihrer Vorlage bereits passend für Ihren Account eingerichtet.
  • autostart=0

    Die Option autostart ermöglicht die Einstellung ob das Video beim Öffnen der Webseite automatisch startet (=1) oder erst vom User per Klick/Antippen gestartet wird (=0). 
    Natürlich muss das jeweilige Gerät und der Browser die gewünschten Parameter auch unterstützen. Ein typisches Beispiel: Browser auf Mobilgeräten verhalten sich anders als Browser am PC. Während am PC ein Video automatisch gestartet werden kann wenn dies per Parameter vorgegeben wurde, wird dies auf Mobilgeräten von deren Browsern nicht zugelassen (Apple iOS, Android) um die User vor ungewolltem Abspielen von Videos zu schützen. Der User muss das Video immer erst antippen.

  • Eine Auflösung von einem Standard-Livestream:
    stream360p=
    livestream
  • Wenn Sie zwei Auflösungen für einen Livestream anbieten:
    stream360p=livestream1
    stream1080p=livestream2
  • Wenn Sie fünf Videodateien als Dateistream anbieten:
    stream240p=
    videodateiname_240p.mp4
    stream360p=videodateiname_360p.mp4

    stream480p=videodateiname_480p.mp4
    stream720p=videodateiname_720p.mp4
    stream1080p=videodateiname_1080p.mp4

    Videodateien lassen sich einfach mit ihrem Dateinamen angeben. Wenn Sie nur eine Auflösung/Qualität zur Verfügung stellen, ist dies gerne möglich. Möchten Sie mehrere Qualitäten zur Auswahl stellen, tragen Sie diese bitte einfach ein. In dem Fall das die Datei in einem Unterverzeichnis abgelegt wurde, wird das Verzeichnis mit angegeben: stream360p=verz/video_360p.mp4

  • SMIL-Datei:
    smil=video-stream-hosting-testvideo.smil

    In einer SMIL-Datei werden verschiedene Auflösungen/Qualitäten zusammengefasst und beschrieben (XML-Format). Der Player kann sich dann die passende Datei mit der gewünschten Datenrate und Auflösung selber aussuchen und zwischen den Qualitäten springen.
    Das kostenfreie Encoding-System welches Ihre Videodateien auf Wunsch automatisch konvertiert, erstellt diese SMIL-Dateien automatisch für Sie.
    Wenn ein Livestream inkl. Live-Transcoding gebucht wird, erstellen wir eine passende SMIL-Datei für Sie.

 

Wir stehen Ihnen für spezielle Anpassungen und Wünsche auch gerne zur Verfügung!

Weitere Parameter

 

  • live=1
    Der Player erkennt automatisch ob es sich um einen Livestream oder Dateistream handelt. Wenn Sie das Verhalten fest vorgeben möchten, können Sie dies mit diesem Parameter vornehmen.
  • hdswitcher=1
    Ein alter Parameter. Wir empfehlen diesen nicht mehr zu verwenden. Kunden die diesen noch aktiv eingestellt haben, erzielen das gewünschte Ergebnis im Flashplayer.
  • videostartoffset=60
  • videostopoffset=180
    Sie können die Startposition und die Videolänge innerhalb von einer Videodatei über diesen Parameter bestimmen. Vergleichbar einem Videoschnitt.
    Angenommen Ihre Videodatei hat eine Länge von 10 Minuten = 600 Sekunden. Dann würde der erste Parameter einen Videostream laden. Das Video hat eine Länge von 540 Sekunden und beginnt mit der sechzigsten Sekunde. Der User kann auch nicht in die ersten 60 Sekunden zurückspulen, sondern sieht ein Video welches wirklich an dieser gewünschten Position startet.
    Mit dem zweiten Parameter wird die Videolänge auf 180 Sekunden eingestellt. D.h. die Videodatei beginnt mit der sechzigsten Sekunde und hat eine Lauflänge von 3 Minuten.
  • secureid=abcd
    Dieser Parameter wird nur im Zusammenhang mit einem gesicherten Zugang verwendet. Siehe hier.
  • sprachedeutschenglisch=1
    Der Flashplayer wird auf die Wiedergabe von zwei Tonspuren im selben Video umgestellt. Dies ist eine Spezialkonfiguration und ist nur in sehr speziellen Fällen empfehlenswert.
  • videobuffer=2
    Die Zeit in Sekunden von einem Videostream, die im Flashplayer vorgeladen werden soll. Dies beugt Unterbrechungen während der Wiedergabe vor. Wenn der Parameter nicht gesetzt ist, entscheidet der Flashplayer dynamisch über den notwendigen Buffer. Vorsicht: Nur für Low-Latency Konfigurationen ist der Wert "0" sinnvoll. Andernfalls verursacht eine solche Konfiguration bei manchen Zuschauern eine gestörte Wiedergabe!
  • startqualitaet=360p
    Wenn Sie verschiedene Qualitäten angeben und möchte vorgeben in welcher Qualität der Player startet
  • playerlayout=1
    Für den Flashplayer stehen verschiedene Layouts zur Verfügung. "1" ist das klassische Playerlayout, "2" entspricht der heute typischen Anzeige mit einer Leiste unter dem Video (über die komplette Videobreite).
  • playerAnzeigenEnglisch=1
    Der Flashplayer lässt sich auf englische Bildschirmtexte und Fehlermeldungen umstellen. HTML5 Player werden vom Browser automatisch in dem Layout und der Sprache angezeigt, wie vom Hersteller vorgesehen.
  • playbutton=url_zur_Grafikdatei
    Der zentriert angezeigte Startknopf vom Flashplayer lässt sich bestimmen (JPG oder PNG mit Transparenz). HTML5 Player werden vom Browser automatisch in dem Layout angezeigt, wie vom Hersteller vorgesehen.
  • logoimageObenLinks=http://domain.de/grafik.jpg
  • logoimageObenRechts=http://domain.de/grafik.jpg
  • logoimageUnterLinks=http://domain.de/grafik.jpg
  • logoimageUntenRechts=http://domain.de/grafik.jpg
    Im Flashplayer lässt sich ein "Senderlogo" platzieren. Auf Mobilgeräten ist eine Grafik die das Video verdeckt nur bei manchen Geräten möglich, bei anderen nicht. Daher wird die Grafik auf Mobilgeräten vollständig ignoriert. Wenn Sie eine Grafik über/auf dem Video platzieren möchten, ist dies per CSS über Ihre Webseite möglich.
  • vorspann=rtmp://62.113.210.2/vod/videodateiname_480p.mp4
  • abspann=rtmp://62.113.210.2/vod/videodateiname_480p.mp4
    Es wird ein Vorspann bzw. ein Abspann (Preroll, Postroll) vor und nach dem Video abgespielt. (Momentan nur für den Flashplayer aktiv).
  • bgimage=http://domain.de/grafik.jpg
    Sie können eine Hintergrundgrafik für den Player vorgeben. Diese wird sichtbar wenn ein Dateistream noch nicht gestartet wurde, bzw. wenn ein Livestream nicht aktiv ist.
  • startbildvonsekunde=10
    Der Flashplayer kann ein Startbild direkt aus einer gewünschten Position im Videostream laden. Im Beispiel aus der zehnten Sekunde. Hier muss jedoch technisch ein Keyframe verfügbar sein... ggf. müssen Sie ausprobieren ob ein Vorschaubild geladen wird. Je nach Mobilgerät- und Browser kann der Player dies ebenfalls, jedoch ohne Angabe einer gewünschten Position.
    Wichtig: diese Funktion arbeitet leider nicht jederzeit reproduzierbar gleich. Wir empfehlen den Parameter "bgimage" für die Vorgabe von einem festen Vorschaubild aus einer Grafikdatei.
  • bgcolor=ffffff
    Die Hintergrundfarbe des Players ist einstellbar. Dieser Wert entspricht einem sechsstelligen Hexwert und wird ohne Raute oder "0x" am Anfang eingetragen
  • livestreamNichtErreichbarAnzeigen=0
    Wenn bei einem Livestream-Player der Stream gerade nicht aktiv läuft, wird im Flashplayer per Standard eine Meldung angezeigt: "Der Livestream ist gerade nicht auf Sendung.".
    Dieser Parameter mit der Angabe "=0" verhindert diese Einblendung. Beispielsweise ist dies sinnvoll, wenn Sie ein Hintergrundbild einstellen (
    bgimage), welches inhaltlich die Zeiten Ihres Programms anzeigt.
    Wichtig: diese Funktion arbeitet nur mit dem Flashplayer. Welche Meldung Mobilgeräte / HTML5-Player anzeigen wenn ein Stream nicht verfügbar ist, liegt am jeweiligen Browser/Hersteller.